Lassen Sie sich nicht von der Sprachbarierre davon aufhalten, Ihre Reisen zu genießen

Lies auf Englisch

In ein anderes Land zu reisen ist etwas, das vermutlich in der To-Do-Liste der meisten Menschen notiert ist. Schließlich gibt es nichts wundersames, als einen fremden Ort zu erkunden und in seine Kultur und Traditionen einzutauchen. Alles wirkt traumhaft, bis die Sprachbarriere einem ganz mächtig den Spaß verdirbt.

Dies wäre natürlich überhaupt kein Problem für Sie, wenn Sie aus einer multikulturellen Familie kommen und eine andere Sprache als nur Englisch oder gar Ihre eigene Muttersprache beherrschen. Dennoch sind nicht alle von uns mit soviel Glück gesegnet. Zugleich waren auch nicht alle in der Lage, ein Bisschen Französisch und eine andere Fremdsprache in der Mittelschule oder Gymnasium zu lernen. Wird Sie das hindern Ihre Reise in vollsten Zügen zu genießen? Wohl kaum! Was könnten Sie denn noch tun?




Ganz gleich, ob sie beruflich oder privat unterwegs sind, es  lohnt sich wirklich, die Sprache zu lernen, die im Zielland gesprochen wird. Sie müssen kein Linguistik-Experte sein, es reicht, wenn Sie einige wichtige Wörter lernen. Sie werden überrascht sein, wie viel besser Ihr Reise-Erlebnis sein wird, wenn Sie nur ein paar Wörter deren Landessprache kennen. Sie werden positive Erfahrungen machen, die Sie bis jetzt nie für möglich gehalten haben.

Einige mögen sagen: „Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr!“, und das mag in Ihrem Fall sogar zutreffen. Man kann nicht übernacht nach nur einigen Lernstunden plötzlich Französisch beherrschen. Daher wäre es von Vorteil, wenn Sie anfangs nur lernen, wie man Grüße, Zahlen, Richtungen, einfache Fragen und Sätze lernen, wie zum Beispiel: „Wie geht es Dir?“, „Wie heißen Sie/ Wie heißt Du?“, „Bitte!“, „Danke!“, „Wieviel kostet das?“, „Wo ist dieser oder jener Ort?“, „Schön Dich kennenzulernen!“ und so weiter. Diese wären sehr hilfreich, wenn Sie sich zum Beispiel ein Taxi nehmen, in einem Restaurant dinieren wollen, oder Shoppen gehen.

budapest, Eine Sprache für die Reise lernen
Budapest – Amtssprache: Ungarisch.

Sobald Sie diese einfachen Sachen beherrschen, könnten Sie damit beginnen, Ihre Kenntnisse auf vokabularer Ebene Stück für Stück zu vertiefen, um sich besser in dem fremden Ort durchschlagen zu können. Natürlich können Sie, wenn Sie mehr Zeit haben, sich bestmöglich auf Ihre bevorstehende Reise vorzubereiten, indem Sie einen Intensiv-Kurs machen, oder sich sogar PrivatUnterricht nehmen.

Eine Sprache zu lernen, die in einem bestimmten Land gesprochen wird, erleichtert es Ihnen erheblich, mit den Einwohnern gut umzugehen und zu interagieren. Obwohl heutzutage English als die Universalsprache schlechthin betrachtet wird, dürfen Sie niemals erwarten, dass jeder in dem Ort Englisch spricht. Einige Touristen beschweren sich, dass sie von den Einheimischen nicht ganz so gut behandelt worden sind, und der Grund liegt all zu oft an der Sprachbarriere. Daher empfehlen wir zugunsten des besseren Umgangs mit den Einwohnern Ihres Reiseziels, dass Sie wenigstens ein bisschen deren Sprache lernen.  Sie werden überrascht sein, welch große Auswirkungen Ihre Bemühungen haben kann und Sie werden sehen, wie sehr man Sie dafür schätzen wird.

santorin, lernen
Santorin – Amtssprache: Griechisch.

 

Man kann durchaus aus seinen eigenen vier Wänden eine Sprache erlernen. Das Internet bieten viele verschiedene nützliche Quellen an um Ihnen den Anfang leicht zu machen. Einige Webseiten bringen Ihnen nicht nur Wörter und Sätze bei, sondern ermöglichen Ihnen auch durch zahlreiche AudioDateien, dass Sie sich die richtige Aussprache anhören können. Dies alles sind sehr gute Optionen um sich Basiswissen der gewünschten Fremdsprache anzueignen.

Gehen Sie doch ins Einkaufszentrum und suchen Sie die nächstgelegene Fachoder Buchhandlung auf, sie bieten viele Bücher, CDs, DVDs, Lern-Software und evtl. sogar auch noch VHS-Videos und Kassetten, die das Erlernen einer Sprache unterstützen. Viele bieten auch komplette Lern-Pakete an, die sich für Sie auf jeden Fall auszahlen.

Es mag am Anfang sehr mühsam sein, aber das Erlernen eine Fremsprache kann Unmengen an Vorteile bringen. Und was viel bedeutsamer ist, es erweitert Ihren Horizont und eröffnet Ihnen für die Zukunft viel mehr Möglichkeiten. Also werfen Sie die Sprachbarriere über Bord, lernen Sie eine neue Sprache, und setzen Sie sich einer neuen Welt aus, die aus Selbstverbesserung und Selbstverwirklichung besteht.

louvre, paris, sprache lernen
Paris – Amtssprache: Französisch.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *